P.S.: Es gab Nachfragen an uns, woher wir denn überhaupt den Mietvertrag hätten. Die Antwort ist sehr einfach: Der Mietvertrag wurde uns seinerzeit vom Rechtsanwalt Petereins zusammen mit einem hämischen Anschreiben und einer Flasche braunfarbenen Schnaps zugesandt. RA Petereins vertrat damals den Mieter/Inhaber des „Tønsberg“-Ladens.
 
 

Die Bürgerinitiative "Glinde gegen rechts" lädt alle ein, die sich für 100% Menschenwürde stark machen wollen!

 

Mahnwachen finden direkt vor dem „Tønsberg“-Laden statt.